HITS HITS HITS

PP-Creeps2013Je später das Spiel, desto schöner der Sieg.

Es war ein langatmiger Sonntag, die angesetzten MSL-Spiele auf dem Softballplatz in der Rennbahnstrasse zogen sich in die Länge und somit konnte auch erst zum Spätnachmittag  das Match Piranhas vs. Creeps an den Start gehen. Beide Teams spielten mit kleinen Kadern, die Creeps mussten sogar mit Spielern der Igels und Dragons aufstocken um 9 Mann aufs Feld stellen zu können. Trotz der Umstände waren Creeps als auch Piranhas für die Unterstützung seitens der Igels und Dragons mehr als dankbar und wollten dieses Spiel nun unbedingt austragen.

Pünklich zum verspäteten Spielbeginn begann ein unerwarteter Nieselregen einzusetzen, welcher sich, Gott sei Dank, nach einigen Innings wieder verzog. Allem Anschein nach hat die kleine Erfrischung den Fischen aber mehr als gut getan, denn gleich in den ersten zwei Innings haben die Piranhas angebissen und holten mit unglaublich schönen Hits satte 9 Runs über die Homeplate. Eine top Defense der blauen Fische ließen bis zum 3. Inning keinen einzigen Run der Creeps zu und auch in den darauffolgenden Spielabschnitten konnten die Crosshill Creeps nur vereinzelt punkten (2 Runs im 3. Inning, 1 Runs im 5. und 1 weiterer Run beim Nachschlag im 7. Inning).

Die schlagkräftige Offense der Piranhas machte den Creeps ordentlich zu schaffen, trotzdem erzielten auch sie einige Outs mit ein paar tollen Plays. Dennoch war kein Rankommen an die hervorragende Schlagleistung der Fische, die in den weiteren Innings zusätzliche 12 Punkte holten (6 Runs im 3. Inning, 2 Runs im 5. Inning und weitere 4 Runs im 6. Inning).

Das Spiel endete mit einem klaren Sieg für die Prenzelberg Piranhas mit einem endgültigen Spielstand von 21:4 gegen die Crosshill Creeps aus Kreuzberg.

Das nächste Spiel der Piranhas findet am 21. Juli, 12:00 Uhr, gegen die Jolly Dodgers in der Goethestrasse / Berlin Lichterfelde statt.